COMEDY

 

"EHE Du Dich versiehst.."

 

- Ein Musikcomedyabend mit bekannten Stücken und skurril verkorksten aber komischen Anekdoten aus dem Eheleben präsentiert von Melanie Zink, Dagmar Domeier und Andreas Boos

 

Nach zu lang gezogenem Single Dasein mit dazugehörigen Gefühlsachterbahnen glaubte sich die Diva (Melanie Zink) endlich in ruhigem Fahrwasser als sie den Hafen der Ehe ansteuerte. Auf einer Kreuzfahrt glaubte sie IHN endlich gefunden zu haben.

Begleitet von Ihren musikalischen und emotional mitleidenden Weggefährten (Andreas Boos, Piano und Dagmar Domeier, Akkordeon) singt und erzählt sie über das erste zarte Kennenlernen in der Kombüse, über das spätere Verweigern ihres Brautkleides sich bis zur Hochzeit ihrer Figur an zu passen, bis hin zu den nicht Enden wollenden gefühlsmäßigen Auf und Abs innerhalb der Ehe, die immer dann entstehen, wenn Mann einfach nicht einsehen will, dass Frau grundsätzlich recht hat. Leidige Diskussionen vor gesellschaftlichen Verabredungen, gegenseitige Vorwürfe und Schuldzuweisungen mit anschließend krönender Bettversöhnung schaffen die Diva aber auch ihre Mitmusiker, deren musikalische Interpretationen deswegen auch öfter mal aus dem Ruder laufen.

 

Dennoch steht für alle Drei fest: „davon geht die Welt nicht unter“, weil „immer immer wieder die Sonne aufgeht“ ...tja „That´s amore!


COMEDY

 

"Liebe, Leid und andere Köstlichkeiten"

 

- ein Musikcomedyabend mit bekannten Stücken und komischabsurden Geschichten über die sehnsuchtsvollen und skurrilen Seiten der Liebe von und mit Melanie Zink, Dagmar Domeier und Andreas Boos

Wo bleibt er denn, der schöne starke Prinz, auf seinem weißen Pferd, der einen aus der Lethargie reißt und mitnimmt auf sein Schloss? Mann, mann, mann, dat sollte doch alles anders laufen!! In der Zwischenzeit verbringt Frau ihre Zeit mit Liebe, Leid und anderen Köstlichkeiten. Mit Suchen, Selbstfindung, ausprobieren, schön saufen, poussieren, vernaschen, sich rächen und in die Tonne kloppen! Während Mann die Trennungstrauertäler binnen Minuten mit der Carrerabahn des dreijährigen Neffen kompensiert, sind wir Frauen dazu gezwungen, die Grammzahl unseres täglichen Schokoladenkonsums exponential zur Tageszeit stetig zu erhöhen.

Frustfehltritte, die während unserer Forschungsreise nach dem Richtigen auftreten und morgens im oder neben dem Bett liegen, denen man am liebsten die gesamte Zahnpastatube in den Mund drücken würde, werden kurzerhand weg geduscht und als Erfahrung verbucht, die gemacht werden mußten, um zu wissen:

Eine Blinde (oder Besoffene) im Bett zu sein ist schlimmer als eine Taube auf dem Dach!

Nichts desto trotz gilt: “Frau, überbrück die Zeit mit wellness-Programmen, Ausdruckstanz, Familienaufstellungen und Aurasomatherapien egal wat kommt und gestalte Dir die Zeit bis zum Happy-End so angenehm wie möglich!” Denn Frau weiß: “La vie en rose” „je ne regrette rien“ und “es wird einmal ein Wunder geschehen”.


 

 

 

 

 

 

 

Melanie Zink, Sängerin

 

Besondere Eigenschafen: Unüberhörbar Ruhrpottverwurzelt, mittlerweile weit über 30 mit Allüren und hat ein paar Sachen im Leben offenbar immer noch nicht verstanden

 

 

 

 

 

 

 

Andreas Boos, Musikvirtuose und Pianist

 

Besondere Eigenschaften: tut was er kann, damit die Diva sich musikalisch als auch menschlich umsorgt fühlt, latent vorhandener Drang musikalisch auszurasten, leicht zu transportieren!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Dagmar Domeier, Akkordeon, Caxixi

 

Besondere Eigenschaften: hat wirklich alles in Ihrer Handtasche – egal ob man es braucht oder nicht – liebt diese abgöttisch ebenso wie haribo colorado.

Mag Fächer und extravagante Instrumente.


"Wenig damenhaft" - Fieses und Feines - 

Frau Zink liest und singt begleitet von ihrem Pianisten eigene Texte und fiese bis feine Lieder von Kreisler und Co. Weiberkram nicht nur für die mittelalten weiblichen Zuhörerinnen.

Samstagsmorgens: Markt! Wer kennt sie nicht die Metzgersfrau, die voluminös mit Kittel und Oberlippenflaum das erste Sektchen, getarnt in der Kaffeetasse, um 6.34 Uhr nach Aufbau der Mettvariantionen im Schlachterwagen hinunter stürzt. Kleine Beobachtungen die erheitern!